Feijoada-Abend

Feijoada in der Gemeinde Neues Leben Wann? Am 17.11.2023 um 18:30 Uhr Wo? In der Landshuter Straße 70, 93053 Regensburg Eintritt: 15,00 € Was? All-you-can-eat, Getränke und Nachspeise inklusive   Feijoada ist ein brasilianisches Nationalgericht, bestehend aus einem Eintopf aus schwarzen Bohnen und Fleisch. Als Beilagen werden Reis, Orangen, Grünkohl und Farofa (geröstetes Maniokmehl) dazu …

Wunder

Die Pharisäer und Sadduzäer forderten Jesus auf, ein Zeichen aus dem Himmel zu senden, damit sie an Ihn glauben könnten, obwohl sie schon viele Wunder gesehen hatten, die Jesus vollbracht hatte. Der Herr Jesus Christus weigerte sich, jenes Folge zu leisten, weil Er wusste, dass diese Menschen hartnäckig waren und trotz Wunder nicht glauben würden, …

Isaak

Isaak leistete keinen Widerstand, als ihn Abraham, sein Vater, zur Opferung mitnahm. Also stellte Gott ein Lamm bereit, dass an Stelle von Isaak geopfert werden sollte. Isaak leistete keinen Widerstand, als man ihm seine Ehefrau brachte. Sie wurde die geliebte Mutter seiner Kinder und seine Gefährtin bis an sein Lebensende. Isaak leistete keinen Widerstand, als …

Verantwortung

Wir sind für alles verantwortlich, was uns Gott anvertraut hat. Seien es unsere Kinder, unsere Ehe, unsere Freundschaften, materielle Güter, spirituelle Segen, etc. Unsere Handlungen und die noch zu treffenden Entscheidungen können die Menschen um uns herum beeinflussen. Möge dir der Herr die nötige Kraft geben, schwierige Lebensumstände zu meistern. Pastorin Teomy Macedo Kretsch

Gottes Gegenwart

Darum lasst uns freimütig hinzutreten zu dem Thron der Gnade, auf dass wir Barmherzigkeit empfangen und Gnade finden und so Hilfe erfahren zur rechten Zeit (Hebr 4:16). In Gottes Gegenwart sind wir nicht verwirrt, unsere Augen sind geöffnet, unser Verständnis der Wahrheit ist gefestigt, dass wir auf Gott vertrauen können, dass die Gerechtigkeit kommen wird, …

Geehrt werden und ehren

Geehrt zu werden ist ein schönes Gefühl. Sei es von Gott aus, von unseren Eltern, unseren Leitern, unseren Geschwistern, unseren Freunden, den Autoritäten der Regierung, etc. Aber handeln wir auch mit derselben Tugend, indem wir andere wertschätzen und ehren, so wie wir selbst gewertschätzt und geehrt werden wollen? Pastorin Teomy Macedo Kretsch